Preuß Guitars - Meisterwerkstatt für Zupfinstrumentenbau

Torsten Preuß, Markneukirchen

Torsten ist ein ambitionierter junger Gitarrenbauer, der sich aufgrund seiner qualifizierten Arbeit mittlerweile auf dem "Markt plazieren" konnte. 

http://www.preussguitars.de/
https://www.facebook.com/preusz.klingenthal

Exkurs: Das Abstimmen von Decke und Boden bei handgebauten Gitarren

Torsten Preuß hat mir den Gefallen getan und beschrieben, wie er Decken und Böden seiner Gitarren "abstimmt":

Jede Gitarre bei Preussguitars wird individuell abgestimmt. Das heißt: beim Ausarbeiten der Deckenwölbung wird die Decke immer wieder in verschiedenen Bereichen angeklopft und auf das jeweilige Schwingungsverhalten (Tonhöhe, Tondauer, Sustain, Obertongehalt usw.) gelauscht. Mittels Messinstrumenten (Mikrophon / Boss Compression Sustainer / Peterson Strobe Tuner) werden diese subjektiven Höreindrücke messtechnisch unterstützt und verfeinert bzw. genauer ausgewertet. Man muss sich das ungefähr wie folgt vorstellen: Decke in einem bestimmten Bereich bearbeiten, anklopfen, hören, messen, gegebenenfalls wieder weiter bearbeiten. Dieser Vorgang wiederholt sich während der Ausarbeitung der Decke etliche Male und wird auch fortgesetzt wenn die F- bzw. Schalllöcher hineingeschnitten sind und die Deckenbeleistung aufgeleimt und ausgearbeitet ist. Man ist bestrebt die Decke möglichst auf ein tiefliegendes Intervall zwischen zwei Halbtönen abzustimmen. Zum Beispiel zwischen F und Fis bzw. zwischen einer weißen und einer schwarzen Klaviertaste jedoch näher am Fis bzw. näher an der schwarzen. Auf gar keinen Fall genau auf einen Ganzton wie A, D, E, G usw. da man hier dann beim Spielen einer dieser Töne unweigerlich die Eigenresonanz treffen würde und das Instrument würde beginnen zu dröhnen und/oder sich auf zu schaukeln. Die Cellisten nennen das Wolfton.
Wenn jetzt die Decke fertig ausgearbeitet ist und auf ein bestimmtes Intervall abgestimmt wurde, verfährt man mit dem Boden genauso. Hierbei ist zusätzlich zu beachten das Decke und Boden möglichst in einem ganzzahligen Verhältnis wie Quarte oder Quinte erklingen. Somit ist gewährleistet, dass das Instrument einen möglichst klaren, tragfähigen und ausgewogenen Klang erzeugt.  


Preuß "LIBERTY ARCHTOP" - 17"

Eine Gitarre, wie ich sie in dieser Qualität bisher nur bei wenigen alt-eingesessenen Gitarrenbauern der Oberklasse gesehen habe. Gebaut nach den Intentionen und den Vorbildern von d'Angelico.

Facts
Decke Alpenfichte, Ahornränder u. fünffacher Span, F-Löcher dreifach
Boden/Zargen bosnischer Ahorn geflammt dreifacher Span mit Ahornrändern
Hals Ahorn geflammt / Dual Trussrod
Kopf vorne/hinten Ebenholz vierfach eingefasst schwarz/weiß
Griffbrett Ebenholz mit Ebenholzrändern und weiß/schwarz/weiß Span
Schlagbrett

mehrlagig aus Ahorn/Palisander/ Ebenholz mit Vavona Maser

Spanstababdeckung

Palisander

Pickup Amber '59 Jazz Humbucker im Palisanderrahmen
Potis CTS 500K
Steg Ebenholz geölt
Sattel Knochen
Mechaniken Kluson Grand Jazz
Lack Nitrocellulose, auf Schlagbrett / Saitenhalter/ Pickup-Rahmen und Spanstababdeckung
Politur Schelllackpolitur
Koffer Inklusive
Modell im Bild EURO 5.850,00 - verkauft / sold
Neues Modell etwas weniger aufwändig/Bilder kommen
EURO 4.990,00 - verkauft / sold
For Non-EU-Residents* EURO 4.193,00
*National Import Taxes has to be payed by the customer


Sämtliche Perlmutteinlagen von Hand ausgesägt, eingelegt und graviert
Späne am Kopf und F- Löchern mittels Spannut nach Geigenmacherart eingelegt, d.h. kein extra Rand! (an den F-Löchern sieht man auch dass die Fichtenmaserung weitergeht.
Im Inneren: gesperrter Ober- und Unterstock, Fichtenkonsolen und gescalloptes X-Bracing
Decke und Boden sind 100% handcarved (von Hand ausgearbeitet) und im Quartabstand aufeinander abgestimmt
Steg und Humbuckerrahmen wurden individuell auf die Decke angepasst
Im Inneren des Saitenhalters: verchromtes Messingscharnier und Messingblock zur Saitenaufnahme eingelassen

Die Entstehung einer Preuss-Archtop in 92 Bildern

https://www.facebook.com/186891578009200/photos/a.923399057691778.1073741857.186891578009200/923399854358365/?type=3&theater

Audio File Acoustic - details....

Audio File Electric - details....

Preuss Liberty Archtop

Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop
Preuss Liberty Archtop

Auf dem Archtop-Forum 2015 in Kandel

 

The Preuß Liberty Archtop in progression

Oktober 2012
Dezember 2012
Dezember 2012

Januar 2013

Febr. '13 - Die Inlays werden graviert

Beispiele: Preuß Archtop Jazz Guitars