EASTMAN handcrafted Archtop Jazz Guitars

Eastman Musical Instruments, Pomona / Beijing

Seit seiner Gründung im Jahre 1992 durch Qian Ni hat sich Eastman Strings zur weltweit führenden Geigenbauwerkstatt entwickelt. Das hat auch gute Gründe.
Die Arbeitsweise der Eastman-Geigenbauer entspricht nicht heutigen Industriestandarts, sondern den Abläufen der erfolgreichen Geigenbauer in ihrer Blütezeit: dem 18. Jahrhundert.
Es finden sich außer Bandsägen keinerlei motorgetriebene Werkzeuge in den Werkstätten - alle Arbeiten, die von Hand gemacht werden können, werden von Hand gemacht.
Nach dem gleichen Prinzip baute Eastman nach und nach die Fertigung von Archtop-Gitarren, Mandolinen, Thinline-Electrics und schließlich Flattop Steelstring-Gitarren aus.
In drei großen Werkstätten im Großraum Peking wird nicht nur auf authentische Verarbeitung, sondern auch auf Verwendung der richtigen Hölzer und Lacke geachtet.
Auch hier orientiert sich Eastman an den erfolgreichen Instrumenten und deren `Golden Era´.
Die Flattop-Serie "Traditional" z.B. ist inspiriert durch die amerikanischen Kultgitarren der 1930er bis 40er Jahre:
Features wie handgestochene Adirondack-Fichtendecken, originalgetreue Konstruktion und Nitrocellulose-Lackierung bereits in bezahlbaren Preisklassen versprechen dem Musiker ein herausragendes Instrument, das so nur in ausschließlicher Handarbeit unter den richtigen Bedingungen zustande kommen kann.
Schaut euch auf auf Youtube die "Eastman guitar workshop" Clips an die vom Importeur dort gedreht wurden.

............................................................
Premium tonewoods and meticulous craftsmanship form a harmonious relationship that made Eastman’s name in the jazz guitar world. The choice of tonewoods and the time honored processes followed to craft these guitars create an organically acoustic tone that is seldom matched. Chords are full and complex while single notes are crisp and well defined. Custom Kent Armstrong or Seymour Duncan pickups compliment the sound of the wood and deliver a smooth and balanced tone. The hardware and fittings provide form and function and the high-gloss nitrocellulose lacquer finish is as beautiful as it is functional.

Eastman Laminated Archtops

Die laminierte Bauweise wird häufig und zu Unrecht verpönt. Natürlich gibt es sehr viel Schund aus billigem Sperrholz. Aus gutem Material in sorgfältiger Bauweise hergestellt entstehen aber ernst zu nehmende Instrumente. Gibson ES 175, ES 335 und Familie, Benedetto Bravo, Peerless Maestro Virtuoso und andere sind Instrumente denen man wirklich nicht nachsagen kann sie würden schlecht klingen. Ein wesentliches Argument für die "Laminate" ist auch deren Bühnentauglichkeit - sprich höhere Feedbackfestigkeit.

Eastman AR371CE
16"
Details....
.
Eastman AR372CE
16"
Details....

AR380CE
John Pisano
16"
Details....

Eastman AR405E
16"
Details....

Eastman T49D/v
16"
Details....

SOLID CARVED TOP Archtops (Massivholzdecke)

Eastman AR503CE
16"
Details....
Eastman AR580CE
16"
Details....

Eastman T58v
16"
Details....

SOLID CARVED WOOD Archtops - Massivholzbauweise


Eastman AR603CED-15
15"
Details....
Eastman AR605CE
16"
Details....
Eastman AR605CED
16"
2 Seymour Duncan HB

Eastman AR610
17"
Details....
Eastman AR610CE
17"
Details....
Eastman AR805CE
16"
Details....

Eastman AR810CE
17"
Details....
Eastman AR810CE/v
17"
Details....

Eastman AR810CE-7
17"
Details....

Eastman AR905CE
16"
Details....
Eastman AR910CE
17"
Details....

Thinline Achtops


Eastman ER4
EL REY
16"
Details....

Eastman T146SM
16"
Details....

Signature Archtops

John Pisano


AR380CE
16"
Details....
John Pisano


Eastman AR680CE
16"
Details....
Pagelli


Eastman PG-1
17"
Details....
Pagelli


Eastman PG-2
17"
Details....
Frank Vignola


Eastman FV680
15"
Details....
Otto d'Ambrosio


Eastman ER4
16"
Details....

Bauweisen, Farben + Lackierungen, Varnish, Aging

Bauweise:
Laminated Archtops: Bei Eastman werden die Laminate aus hochwertigen Furnieren selbst hergestellt und direkt in die endgültige Form gepresst.
Solid Carved Archtops: Die Decke dieser Modelle wird aus Massivholz gefertigt. "Carved" bedeutet: Die Decke ist aus dem Block gehobelt, nicht gepresst. Boden und Zargen sind laminiert.
Solid Carved Wood Archtops: Bei diesen Modellen ist die gesamte Gitarre aus Massivholz gefertigt. Decke und Boden sind aus dem Block gehobelt.

Farben - speziell Sunburst: Manche Modelle sind beidseitig Sunburst / Sunburst lackiert, bei anderen ist nur die Vorderseite Sunburst - hinten sind sie Classic (sunburst/classic). Bei der Farbangaben "Classic" oder "Amber Varnish" sind immer beide Seiten so ausgeführt.
Thema Lack: bis auf die "Varnish"-Lackierung werden bei Eastman alle - auch die Einsteigermodelle - in Nitro-Lackierung ausgeführt
Thema Varnish-Lackierung: sh. Erläuterungen im nächsten Abschnitt.

Sonderanfertigungen oder Sonderlackierungen: Eastman ist sehr kooperativ und hat bisher alle Sonderwünsche meiner Kunden realisiert. Wartezeit: ca. 3 Monate

Weitere Infos: https://www.eastmanguitars.com/
Das ist die amerikanische Seite. Hier sind ein paar Modelle + Farben aufgeführt, die es nicht in Europe gibt. Bestellen kann ich trotzdem alles - mit einem entsprechenden Aufpreis und/oder Wartezeit.
Achtung: Mit der Modellumstellung Anfang 2018 wurden für den europäischen Markt einige Änderungen bei der Pickup-Bestückung eingeführt. Bei uns hier haben einige Modelle deutliche bessere Tonabnehmer. Der Chef des europäischen Vertriebs ist da sehr rührig.

ALLE Modelle die oben nicht aufgeführt sind - von Solidbody bis zu Mandolinen -  kann ich gewöhnlich innerhalb weniger Tage bestellen. Das Zentrallager in den Niederlanden ist meist gut bestückt.

VARNISH SERIES – was ist das / what’s that?

Die "Varnish"-Lackierung ist eine klassische Oberflächenvergütung wie sie bei Violinen und Celli angewendet wird. Da Eastman ursprünglich mit dem Bau von diesen Instrumenten begonnen hat, war es naheliegend, dies auch bei Gitarren anzuwenden. Der Arbeitsablauf ist sehr aufwändig und kann nur per Hand erfolgen. Insgesamt werden sechs verschiedene Schichten aufgetragen und eingearbeitet. Es beginnt mit einem Füllstoff um die Poren des Holzes zu schließen. Dann erfolgt die Colourierung und abschließend eine Oberflächenbehandlung ähnlich der sog. "Französischen Politur". Dabei wird eine (geheimegehaltene) Mischung mit in Ethanol gelösten Wachsen und Harzen aufgetragen und eingerieben. Eastman hat lange experimentiert, um die Wärmeempfindlichkeit des bekannten Schellacks zu eliminieren. Das Resultat ist weicher als die bei Eastman übliche Nitrolackierung und bringt einen weicheren Ton.

Eastman verzichtet dabei bewusst auf eine Hochglanzpolitur wie bei Schellack. Dadurch bleiben die Pinselstriche sichtbar und geben jedem Instrument eine einzigartige Note.

This line of guitars is built on a mix of time-honored craft and ahead-of-the-curve thinking utilizing classic technique with a decidedly fresh approach.  It is designed to make such a rare and labor-intensive feature more available to guitar enthusiasts, with the proof in the distinctive look and sound.

The process itself, features six distinct steps starting with a basecoat application to fill the grain, then moving to color application, and concluding with a French polish. Ultimately, three or four coats of material are applied and sanded thin. The result is softer than lacquer, creating a smoother tone.

"Antique Varnish Series"? Hier werden im zweiten Arbeitsgang die Gitarren künstlich - in vorsichtiger Handarbeit "geaged".
Wichtig finde ich dabei vor allem, dass diese "gealterte" Schicht von weiteren Schichten abgedeckt wird. Optisch wirkt diese Aging dadurch viel zurückhaltender - ich sage mal "ehrlicher".
Physikalisch bringt die Abdeckung aber extreme Vorteile. Wir wissen mittlerweile, dass die häufig geübte brutale Alterung durch Abschleifen bis aus Holz - logischerweise - an diesen Stellen die Aufnahme von Luftfeuchtigkeit ins Holz fördert. Da dies ungleichmässig über den Korpus verteilt passiert, kommt es zu Verwindungen. Insbesondere im Hals ein echtes Problem.

Siehe auch: https://www.eastmanguitars.com/antique-varnish-series